EU um 8 – CETA

CETA – Ein Entscheidungsprozess, der Schule macht? 

Die Jungen Europäischen Föderalisten Trier laden am kommenden Montag, den 07. November, erstmals in diesem Semester wieder zum gemeinsamen Stammtisch „EU um 8“ um 20:00 Uhr im Astarix (Karl-Marx-Straße 11) ein.

Das Treffen in dieser Woche steht unter anderem im Zeichen des Freihandelsabkommens „Comprehensive Economic and Trade“ (CETA). 

Nach siebenjährigen Verhandlungen wäre CETA fast an dem Veto einer Regionalregierung gescheitert. Nie zuvor waren Regionalregierungen an Entscheidungen dieser Art beteiligt. Dies wirft die Frage auf, ob diese Art der Entscheidungsfindung sinnvoll und demoktratisch ist. Sorgen regionale Mitbestimmungsrechte für mehr Demokratie in Europa? Verhindern sie die Handlungsfähigkeit auf europäischer Ebene?

Diese und viele weitere Fragen möchten wir gerne bei unserem Stammtisch – EU um 8 – mit Euch diskutieren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s